Feed auf
Postings
Kommentare

Im Vorfeld unseres diesjährigen ReH..Mo Symposiums findet, neben dem 17. EDV-Gerichtstag und DGRI Jahrestagung, auch wieder die Herbstakademie statt. Die Deutsche Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) in Verbindung mit der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI) veranstaltet in der Essener Zeche „Zollverein“ die 9. Herbstakademie zum Thema „Von Adwords bis Social Networks – Neue Entwicklungen im Informationsrecht“. Aktuelle Entwicklungen im Informationstechnologierecht und die Diskussion von Case Studies stehen auf dem Tagungsprogramm. Spannende Vorträge aus den Bereichen Telekommunikationsrecht, IT-Rechtsschutz und Vertragsrecht, Internetrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht, Zivil- und Wirtschafts-, sowie Verbraucherschutz- und Strafrecht erwarten die Teilnehmer aus Anwaltschaft und Forschung.

Besonders freuen wir uns auf die Vorträge unserer wissenschaftlicher Mitarbeiter, Frau Dipl. Jur. Univ. Miriam Ballhausen zum Thema „Freedom of Code? – Die GPLv3“ und Herrn RA Jan Dirk Roggenkamp zum Thema „iRateU – Bewertungen im Netz im rechtlichen Spannungsfeld“. Unser ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter RA Ingo Schöttler, LLM von Rödl & Partner, Nürnberg wird zum Thema „To Store or Not to Store… IP-Adressen-Speicherung durch Anbieter von Telemedien“ referieren.

Mehr zum Thema: http://www.dsri.de/herbstakademie/herbstakademie.html

Keine Kommentare möglich.