Feed auf
Postings
Kommentare

Die Betreiber des größten sozialen Netzwerks der Welt, Facebook, lenken im Streit um den Datenschutz ein. Mit der Flut an unübersichtlichen Möglichkeiten bei den Privatsphäre-Einstellungen, der sich die Nutzer beim Versuch, diese zu modifizieren, gegenüber sehen, soll nunmehr Schluss sein. Facebook-Manager Elliot Schrage räumte ein, dass man sich auf dem Gebiet der Datenschutzeinstellungen in der letzten Zeit eventuell zu weit von der Nutzerfreundlichkeit entfernt habe. Daher ziehe man nun eine Vereinfachung der Einstellungsoptionen  in Betracht. Konkrete Umsetzungspläne gibt es jedoch noch  nicht.

Quelle: www.computerbild.de

1 Kommentar auf “Datenschutz: Facebook lenkt ein”

  1. […] Datenschutz: Facebook lenkt ein (Datenschutzrecht) […]