Feed auf
Postings
Kommentare

Moderne Kommunikationswege bieten neue Chancen des Austauschs, stellen die Nutzer aber auch vor neue Herausforderungen. Die Unterarbeitsgruppe „Soziale Netze“ der AG 5 „Verantwortung und Schutz in der vernetzten Gesellschaft“ initiiert eine einjährige Veranstaltungsreihe, um Fragen aus dem Bereich der sozialen Netze mit Nutzern, Wortführern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu erörtern. Die Diskussionen zu verschiedenen Themen wie Wandel der Privatsphäre oder neue Formen der Kommunikation sollen zu gemeinsamen Regeln für einen verantwortungsvollen Umgang mit der digitalen Welt beitragen. Im Internet dokumentiert und begleitet die Plattform www.gipfelprozess.de den Gipfelprozess und die Diskussion

Die Auftaktveranstaltung „Charta für eine digitale Gesellschaft“(http://www.youtube.com/watch?v=UE5QHnD4LHc)  wurde am 12.11.2012 in der Philharmonie Essen mit großem Erfolg durchgeführt.

In seiner Keynote erläuterte Herr Prof. Dr. Dirk Heckmann sein Verständnis von Privatsphäre und ging auf die Chancen, Risiken und Herausforderungen der Entwicklung hin zu einem „Smart Life“ ein. Zur Keynote.

Keine Kommentare möglich.