Feed auf
Postings
Kommentare

Programm

Donnerstag, 18. April 2013

12.15 Uhr Registrierung der Teilnehmer
13.00 Uhr Prof. Dr. Wolfgang Hau
Vizepräsident für Internationale Beziehungen,
Ständiger Vertreter des Präsidenten, Universität Passau
Grußwort der Universität
13.15 Uhr Jürgen Kunze
Ministerialdirigent, Bundesministerium der Justiz
Grußwort der Bundesministerin der Justiz, Frau Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
13.30 Uhr Christian Rupp, Bundeskanzleramt Wien
Sprecher der Plattform Digitales Österreich
Keynote: Next Generation E-Government
14.00 Uhr Prof. Dr. Dirk Heckmann
Prolog: Social Media zwischen Freiheit und Fairness
14.30 Uhr Kaffeepause
15.15 Uhr Jan Kirchner, Hamburg
Geschäftsführer der atenta GbR
Social Media in der Unternehmenspraxis
15.45 Uhr Nina Diercks, Hamburg
Rechtsanwältin und Bloggerin
Social Media in der anwaltlichen Praxis
16.15 Uhr Thomas Stadler, Freising
Rechtsanwalt und Blogger
Leistungsschutzrecht: Motor oder Bremsklotz?
16.45 Uhr For..Net Pro & Contra: Pressefreiheit für Online-Foren?
Thomas Stadler und Nina Diercks im Gespräch
17.15 Uhr Präsentation des DocWallet Dokumentenmanagers

Robert Kamrau, Bonn
Vertriebsleiter Großkundenmanagement Deutsche Post AG
Consumerisation und BYOD? Kapitulation oder Strategie?

Auslobung des 1. For..Net Award „Datenschutzkonforme IT-Innovation“

17.45 Uhr Plenardiskussion mit den Referenten
Moderation: Anke Zimmer-Helfrich, Verlag C.H. Beck
18.30 Uhr Kleine Stadtführung „Passau für Zugereiste“
19.30 Uhr Festliches Abendessen mit kulturellem Rahmenprogramm
Tombola mit Buchpreisen aus dem Verlag C.H. Beck

Freitag, 19. April 2013

9.00 Uhr Max Schrems, Wien
Europe vs. Facebook: Stand und Perspektiven
9.45 Uhr Alexandra Pollag, München
Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz
Social Media in der Spionage – Die zwei Seiten der Medaille
10.15 Uhr Christian Geiger, Zeppelin Universität, Friedrichshafen
Marktplatz Internet – Währung, Mehrwerte und Perspektiven staatlichen Handelns in sozialen Medien
10.45 Uhr Kaffeepause
11.30 Uhr Marina Weisband, Autorin
Epilog: Fairness und Solidarität in sozialen Netzwerken
12.00 Uhr Abschlussdiskussion
Wie viel Social Media braucht, wie viel verträgt die digitale Gesellschaft?
13.00 Uhr Ende der Tagung

Keine Kommentare möglich.