Feed auf
Postings
Kommentare

Behördenzentrum I, II, Amtsgericht, Landgericht, Rathaus… diese Informationen und die entsprechenden Adressen finden sich auf den meisten kommunalen Websites. Für Touristen ist meist von Interesse, ob es Wanderwege  und Sehenswürdigkeiten gibt. Wie man diese findet, darüber schweigen sich die Seiten meistens aus und verweisen auf die Touristeninformation vor Ort. Karten- Fehlanzeige.

Nach dem Vorbild vorwiegend amerikanischer Websites, haben nun auch deutsche Kommunen Geosatellitenpläne mit Verwaltungs- und Tourismusinformationen vorgelegt. Auf dem Satellitenplan der Stadt Baden-Baden steht dem Nutzer ein Kartenausschnitt der Kommune zur Verfügung. Der Nutzer kann dabei zwischen Satellitenaufnahme mit oder ohne Geoinformationen wie Straßen- und Städtenamen wählen und von 5000 km auf 5 m Entfernung heranzoomen. Die Drop-down Menüs erlauben sämtliche Stellen der Stadtverwaltung mit Aufgabenbereich, Öffnungszeiten, Kontakt- und Adressinformationen und teilweise auch mit Bild anzeigen zu lassen. Ein roter Stecknadelkopf markiert dabei auf der Satellitenkarte genau, wo sich das Gebäude befindet. Auf diese Weise lassen sich alle Verwaltungs- und Tourismus- und Kulturinformationen anzeigen.

Die kleine 2000 Einwohner Gemeinde Bühlerzell bietet seinen Bürgern auch einen digitalen Bebauungsplan, der mit Satellitenbildern und Photos verknüpft ist. Bebauungspläne oder Vermessungskarten werden für den Internetauftritt optimiert und eingelesen. Die Gemeinde verwaltet digitalen Ortsplan eigenständig.

Amerikanische Websites gehen da noch weiter. So lassen sich alle Morde in der Stadt Los Angeles samt aller Daten über die Opfer geographisch genau zuordnen. Problemlos mögich ist es mit der Seite CriminalSearches.com herauszufinden, ob ein Straftäter in der Nachbarschaft wohnt, wie er aussieht und welcher Straftaten ihm zur Last gelegt werden. Mit wenigen Klicks lässt sich herausfinden, welche Straßen sicher sind und wo die häufigsten Verkehrsunfälle (mit Videos der Polizei) passieren. Eine deutsche Website hat sich dies zum Vorbild genommen, aufzuzeigen, wo in Berlin die meisten Brandanschläge auf Kraftfahrzeuge verübt werden. Diese Websites zeigen, dass die Verknüpfung mit Landkarten (statistische oder Verwaltungs-) Informationen anschaulich aufbereiten kann, ganz im Sinne der Verwaltungsmodernisierung.

Keine Kommentare möglich.