Allgemein

E-Mail feiert 50-jähriges Jubiläum

Veröffentlicht am

Die E-Mail – manche verabscheuen sie als Symbolbild der Abkehr von handgeschriebenen Briefen und höflichen Umgangsformen, andere konzentrieren sich auf die Vorteile des (nicht mehr ganz „neuen“) Kommunikationsmittels. Die erste elektronische Nachricht der Welt wurde 1969 zwischen zwei Computern im Advanced Research Projects Agency Network (ARPANET) des US-Verteidigungsministeriums verschickt.[1] Bis November 1971 hatte der amerikanische […]

Allgemein

Verheerende Ransomware-Welle hält an: Eine digitale Pandemie

Veröffentlicht am

Ransomware, also Schadprogramme, die klassischerweise den Zugriff auf lokale oder im Netzwerk erreichbare Daten und Systeme – i.d.R. durch Verschlüsselung – unterbindet, ist nach wie vor eines der größten Risiken im Bereich der IT-Sicherheit.[1] Ransomware-Angriffe als digitale Pandemie Erst vergangene Woche hat die berüchtigte Ransomware-Gruppe Hive die Elektronikhandelsketten MediaMarkt und Saturn angegriffen und einen weitreichenden […]

Allgemein

EU-Kommission schlägt Chatkontrollen vor

Veröffentlicht am

Dass Ermittlungsbehörden nur zu gerne Zugriff auf unsere sämtlichen Chatinhalte hätten, ist keine Schlagzeile wert. Etwas anderes gilt für einen neuen Vorschlag, den die Europäische Kommission in dieser Woche veröffentlicht hat: Messenger-Inhalte sollen künftig noch vor dem Abschicken, also während sich die Nachricht noch (ausschließlich) auf dem jeweiligen Gerät befindet, auf dem sie verfasst wurde, […]

Allgemein

IT-Sicherheit in Deutschland 2021: „Angespannt bis Kritisch“

Veröffentlicht am

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat auch in diesem Jahr einen Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland vorgelegt, in dem unter anderem die inzwischen zu den bekannten Ransomware-Attacken hinzutretenden Schweigegeld- („Double Extortion“) und Schutzgelderpressungen und die beschleunigte Entwicklung von Schadsoftware-Varianten hervorgehoben werden. Ransomware nach wie vor größtes Risiko Die zunehmenden Ransomware-Attacken waren auch im […]

Allgemein

Welche Folgen werden die Facebook Files haben?

Veröffentlicht am

Die Whistleblowerin Frances Haugen hatte kürzlich eine Reihe interner Dokumente geleakt, die kein gutes Bild auf das Unternehmen werfen: Die „Facebook Files“ legen nahe, dass der Konzern sehr wohl weiß, welchen Schaden seine Algorithmen anrichten – doch der Profit hat Priorität. Transparenz? Nur in eine Richtung. Interne Untersuchungen zeigen regelmäßig die verheerenden Auswirkungen des sozialen […]

Allgemein

ID Wallet-Rückruf: Nachholbedarf bei digitaler Ausweis-App

Veröffentlicht am

Die Verwaltung war nicht nur im Wahlkampf eine der wichtigsten „Baustellen“ in Sachen Digitalisierung. Um Behördengänge und Verwaltungsverfahren zu optimieren und zu beschleunigen, braucht es jedoch zunächst einen sinnvollen – digitalen – Zugang zu Verwaltungsleistungen. Dazu sollte eigentlich die App „ID Wallet“ beitragen. Doch infolge massiver Sicherheitslücken und zahlreicher Probleme bei der Anwendung muss nun […]

Allgemein

70 Jahre Bundesverfassungsgericht

Veröffentlicht am

Das höchste deutsche Gericht feierte in dieser Woche das Jubiläum seiner festlichen Eröffnung am 28. September 1951, zu der sowohl Bundespräsident Theodor Heuss als auch Bundeskanzler Konrad Adenauer anwesend waren.[1] Die allererste Entscheidung in der Geschichte des BVerfG war eine einstweilige Anordnung vom 9. September 1951 im Zusammenhang mit der Volksabstimmung zur Neugliederung der Länder […]

Allgemein

Digitalisierung als Wahlkampfthema in der Bundestagswahl 2021

Veröffentlicht am

Mit dem Abschied von Angela Merkel verspricht die diesjährige Bundestagswahl eine wegweisende Weichenstellung für die kommenden Jahre und Jahrzehnte. Das gilt natürlich nicht nur für digitalpolitische, sondern auch für eine Vielzahl weiterer Fragen. Nach den versprochenen, aber verschleppten Fortschritten in Sachen Digitalisierung messen viele – besonders jüngere – Wählerinnen und Wähler diesem Thema dennoch eine […]

Allgemein

Wie viel DSGVO steckt in Chinas Personal Information Protection Law?

Veröffentlicht am

Ab dem 1. November 2021 gibt das neue chinesische Personal Information Protection Law (PIPL) einige neue Anforderungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten in China vor. Doch auch auf internationaler Ebene sind damit für Unternehmen, die in der Volksrepublik tätig sind oder dies vorhaben, wichtige Änderungen verbunden. Wackelige Basis für Datenschutzrechte Das Thema „China und Datenschutz“ […]

Allgemein

BNetzA konkretisiert Kriterien und Vorgehen bei zu langsamem Internet

Veröffentlicht am

Wie ärgerlich es sein kann, wenn die versprochene (und bezahlte) Bandbreite nicht beim Endkunden ankommt, mussten wohl die meisten Menschen schon einmal am eigenen Leib erfahren. In manchen (vor allem ländlichen) Gegenden ist die Geschwindigkeit faktisch aufgrund veralteter Leitungen auf ein dem Niveau der frühen 2000er entsprechendes Maß gedrosselt, doch die Verträge, die Internetprovider anbieten, […]