15. Internationales For..Net Symposium: „Gemeinwohl und Digitalisierung“ am 23. und 24. April 2020

Das 15. Internationale For..Net Symposium widmet sich am 23./24. April 2020 dem Thema „Gemeinwohl und Digitalisierung“. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis beleuchten aus rechtlicher, ethischer, politischer, technischer und ökonomischer Sicht, wie man digitale Technologien und Geschäftsmodelle zum Wohle Aller entwickeln und einsetzen kann. Eröffnet wird die Fachveranstaltung von Valerie Mocker, Direktorin bei der gemeinnützigen britischen Innovationsstiftung NESTA. Sie erhielt im April 2019 den For..Net-Award, einen Preis für herausragende Verdienste um eine gemeinwohlorientierte Digitalisierung. Abgerundet wird das Symposium wie immer durch ein kulturelles und kulinarisches Rahmenprogramm.Wie schon 2019 wird auch das Symoposium 2020 unterstützt durch das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt.digital).