Besonderes elektronisches Anwaltspostfach bleibt weiterhin offline

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hat in ihrer neusten Veröffentlichung bekannt gegeben, dass das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) noch bis mindestens Mitte Mai offline sein wird. Seit Anfang des Jahres besteht für zugelassene Anwälte und Anwältinnen gem. § 31a Abs. 6 BRAO die Pflicht der passiven Nutzung des beA. Dieses von der BRAK entwickelte System soll Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen die Möglichkeit […]

Ankündigung 13. Internationales For..Net Symposium

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Die Passauer Forschungsstelle für IT- Recht und Netzpolitik (For..Net) lädt zum 13. Mal zum Internationalen For..Net Symposium ein. Dieses steht unter der Schirmherrschaft der im März zur Staatsministerin und Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung berufenen Dorothee Bär. Stattfinden wird die Veranstaltung am 11. und 12. April 2018 unter dem Titel „Wertschöpfung durch Digitalisierung. Innovation. Ethik. […]

Das Sozialkreditsystem in China – eine digitale Dystopie?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Datenschutz, International, Staatliche Überwachung

Bis 2020 soll es ein umfassendes soziales Bewertungssystem in China geben. Als Teil eines Plans der Regierung, die „soziale Integrität“ zu erhöhen. Derzeit ist noch nicht bekannt, welche Daten von diesem Sozialkreditsystem berücksichtigt werden, allerdings bilden die zahlreichen Pilotprojekte in unterschiedlichen Industriebereichen und auf lokaler Ebene hinreichende Ausgangspunkte für Spekulationen, wie das endgültige Sozialkreditsystem aussehen […]

Manipulation des öffentlichen Meinungsbildes durch Social Bots? – Ein Überblick

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Social Bots[1] sind derzeit in aller Munde, unabhängig davon, ob es um deren Beeinflussungspotential in Bezug auf das politische Meinungsbild oder um Fake News im Internet geht. Dabei handelt es sich um Computerprogramme, welche automatisiert auf Basis eines Algorithmus bestimmte Meinungsbilder auf sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook verbreiten, gefälschte Profile erstellen und menschliche Identitäten […]

Gesichtserkennungsfunktion auf Facebook – Sicherheitsfeature oder Eingriff in das informationelle Selbstbestimmungsrecht?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Datenschutz, E-Government, Internetrecht

Am 28.02.2018 verkündete Facebook im Rahmen eines Blog-Eintrags, dass die zuvor umstrittene Gesichtserkennungsfunktion testweise in Europa nun wieder eingeführt werde. Bisher war diese Funktion in Europa nicht aktiviert. Zwar wurde das Feature bereits im Juni 2011 schon einmal in Deutschland eingeführt, jedoch war es seit 2012 nicht mehr verfügbar. Die in 2011 eingeführte Version der […]

Angabe des Alters von Schauspielern in Branchendatenbanken in den USA zulässig

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Datenschutz

Gerade in der Filmbranche spielt das Alter eines Schauspielers eine wichtige Rolle für Jobangebote und Aufträge. Vor allem bei weiblichen Darstellerinnen herrscht ein großer Konkurrenzdruck, der durch das Alter geprägt ist. Denn das Alter ist ein entscheidendes Kriterium für Arbeitsgeber bei der Vergabe von Filmrollen. „Ältere“ Schauspielerinnen bemängeln, dass dadurch, dass bestimmte Webseiten wie „IMDb“ […]

Staatliche Betätigung auf sozialen Netzwerken – Fluch oder Segen?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Datenschutz, E-Government, Internetrecht, Netzpolitik, Telemedienrecht

Durch die immens voranschreitende Digitalisierung nutzen auch staatliche Einrichtungen zunehmend soziale Netzwerke, um eine bessere Kommunikation mit der Bevölkerung zu gewährleisten und dem oft negativ empfundenen Behördenapparat einen Imagewechsel zu verpassen. Dementsprechend sind Behörden, Gemeinden, Ministerien und Politiker inzwischen häufig sowohl auf Facebook als auch auf Twitter vertreten und von dort auch insgesamt überhaupt nicht […]

Die zivilrechtliche Stellung von Robotern und anderen Maschinen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, International, Internetrecht

„Sophie“ träumt davon zur Schule zu gehen, ein Haus zu kaufen und eine Familie zu gründen. In einem Interview hat sie außerdem gedroht, die Menschen zu vernichten. Nun hat Saudi Arabien der Humanoidin aus dem Hause Handson Robotics die Staatsbürgerschaft verliehen und sie damit als Rechtsperson anerkannt. Der Traum vom Eigenheim könnte für Sophie daher […]

Datenschutz und Apps-Was weiß Tinder über mich?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein, Datenschutz, Telemedienrecht

Judith Duportail arbeitet als freie Journalistin in Berlin und Paris. Seit den Wahlen in den USA, während denen  Wahlwerbung geschalten wurde, die gezielt  auf einzelne Internetnutzer zugeschnitten war (sog. Microtargeting; vgl.: https://www.for-net.info/2017/12/19/microtargeting-auf-facebook-eine-bedrohung-fuer-die-demokratie/ ),   sorgt sie sich um ihre Privatsphäre. Sie fragte deshalb bei „Tinder“ nach den von ihr produzierten Daten. Als Antwort erhielt sie eine […]

Netzneutralität und Zero Rating

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Allgemein

Heute, am 14. Dezember 2017, hat sich die Federal Communications Commission (FCC) dazu entschieden, eine bisher recht konsequente Umsetzung der Netzneutralität in Amerika zu beenden. Netzneutralität bedeutet, dass alle Daten im Internet gleichbehandelt werden, unabhängig davon, wer sie übermittelt oder empfängt (sog. Best-Effort-Prinzip). Gegner der Netzneutralität argumentieren, dass diese Regelung dem Ausbau digitaler Infrastruktur schaden […]