Feed auf
Postings
Kommentare

Die Plattform „E-Government Readiness – Knowledge Base“  der Vereinten Nationen ermöglicht den Vergleich der E-Government Entwicklungen der Mitgliedsstaaten. Die Datenbank über die Einsatzbereitschaft von E-Government liefert Zahlen und Fakten zu jedem Land „Country At-a-Glance“ [dt.: Der Staat im Überblick] und bewertet den Status der E-Government Entwicklung von fünf Indices, nämlich „E-Readiness Index„, „Web Measure Index„, „Infrastructure Index„, „Human Capital Index“ und „E-Participation Index„. ((Beschreibung der Indices auf http://www2.unpan.org/egovkb/egovernment_overview/ereadiness.htm.)) Zu jedem Index ist ein Vergleichsindex mit dem weltweiten Durchschnittswert „World Average“ angegeben, wodurch die Bewertung erleichtert wird.

Allen voran wird die „E-Readiness“ genannt. Unter diesem Index, zu deutsch etwa, „elektronische (Einsatz-)bereitschaft“ verstehen die Vereinten Nationen einen Maßstab, der auf verschiedenen Kriterien basiert. Zu diesen gehören der Fortschritt bei der Entwicklung von Websites, die Infrastruktur und das Bildungsnieveau, um widerzuspiegeln, wie ein Staat IuK- Technologie verwendet, um den Zugang und die Einbingung der Bürger im E-Government voranzutreiben.

Der direkte E-Government Vergleich in Zahlen, dargestellt mit Grafiken, beliebig vieler Länder ist ohne weiteres möglich. Umfangreiche Reporte und Publikationen können als PDF heruntergeladen werden. Die wenig bekannte Plattform eignet sich hervorragend zum internationalen Diskurs und der Forschung im Bereich des E-Government und wird daher auch ReH..Mo Mitarbeitern gern herangezogen.

Keine Kommentare möglich.