Wahlkampf bei Twitter

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Die einen lieben es, die anderen hassen es – jedenfalls reden alle derzeit über Twitter. Wortwörtlich. Denn auch Politiker greifen im Wahlkampf immer mehr zu Twitter. Welcher Politiker kann seine Botschaft auf 140 Zeichen beschränken? Und wer liest das? Zwingen 140 Zeichen doch nur zur Trivialität oder zum „Sprachverfall“ ? Alles über virtuellen Wahlkampf in einem Beitrag von Klas Roggenkamp auf Welt.de